Gut besuchter Tag des offenen Denkmals!

An den drei Standorten Frankenturm, Petrusbunnen sowie Judengasse haben sich über 200 Personen die Denkmale erläutern und zeigen lassen. Dank an Frau Dr. Meyer, Frau Beck von der Denkmalpflege und …

Picknick im Schlosspark für guten Zweck

Die Trier Gesellschaft startet am Samstag, 25. August, ihr nächstes Großprojekt: die Restaurierung des Monopteros im Schlossgarten von Monaise. Der Säulentempel gehört zu einem Ensemble von Bauten, die zwischen 1779 und 1783 als Sommersitz für den Trierer Domdechanten Philipp von Walderdorf errichtet wurden.

Große Anerkennung – Große Aufgaben

Gestern tagte im Trebetasaal des Stadtmuseums Simeonstift die Mitgliederversammlung der Trier-Gesellschaft. Auf dem Programm standen neben der Neuwahl des geschäftsführenden Vorstands und der Beisitzer ein Rückblick auf die Projekte der …

Neue Hoffnung fürs Mittelalter-Erbe

Die Judengasse ist ein bedeutender Ort Trierer Geschichte, aber in ihrem jetzigen Zustand auch ein Schandfleck. Das wollen Trier-Gesellschaft, Stadt und Uni mit einem Gemeinschaftsprojekt ändern. Birgit Spitzley ist eine …